Samstag 8. Oktober bis Sonntag 23. Oktober

Rückblick

2011

Johannes Girmes: "Und danach die Asche ins Meer"

Johannes Girmes: "Und danach die Asche ins Meer"

Lesung und Gespräch

Datum: Dienstag 08.05.2012, 20:00 uur
Ort: Stadtbücherei, Nettetal

Johannes Girmes, 1938 in Grefrath geboren, lebt heute im Südosten der USA, wohin er 1980 mit seiner Frau und den zwei Töchtern auswanderte. Durch seine Tätigkeit als Import- und Exportkaufmann blieb er aber mit seiner alten Heimat in Kontakt. In seinem Debütroman „Und danach die Asche ins Meer" erzählt er über einen Jungen, der - aufgewachsen während der Nazizeit - seine Kindheit und Jugend am Niederrhein erlebte und der später als Erwachsener mit seiner Familie  in die USA auswanderte. Ein beeindruckender Roman, der unverkennbar autobiographisch Züge trägt.

Google Maps