Samstag 8. Oktober bis Sonntag 23. Oktober

Rückblick

2011

Elke Heidenreich: "Alles fließt" - und andere Geschichten

Elke Heidenreich: "Alles fließt" - und andere Geschichten

Datum: Sonntag 20.09.2020, 20:00 uur
Ort: Historisches Spiegelzelt auf dem Lambertimarkt, Nettetal

2001 war Elke Heidenreich zum ersten Mal bei den Nettetaler Literaturtagen zu Gast. Damals stellte sie ihr Buch „Macbeth - Schlafes Mörder" vor, das sie zusammen mit dem Fotografen Tom Krausz veröffentlicht hat. Und auch danach gab es noch einige wunderbare Veranstaltungen, bei denen sie ihre Bücher vorgestellt hat. Umso mehr freuen wir uns, dass Elke Heidenreich auch in diesem Jahr unsere Einladung zum 25jährigen Geburtstag des Vereins Nettetaler Literaturtage angenommen hat. Und auch diesmal bringt sie ein Buch mit, das sie zusammen mit Tom Krausz geschrieben hat. So schließt sich der Kreis.

Alles fließt" ist ein Buch über den Rhein, in dem die Autorin und der Fotograf die Geschichte des 1200 Km langen Stroms lebendig werden lassen. Von den Quellen in den Alpen bis zur Mündung in die Nordsee erkundeten sie wandernd, mit Auto und per Schiff den Vater Rhein. "Wir wollten selber sehen, riechen, fühlen, hören, nachdenken, erfahren." Die Antworten, die sie finden, sind Geschichten, Ahnungen und sehr persönliche Eindrücke, manchmal schön, manchmal unbequem und immer faszinierend.
Aber an diesem Abend bringt Elke Heidenreich auch Geschichten aus ihren anderen Büchern mit. Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Abend mit der sympathischen Autorin zum Abschluss der diesjährigen Nettetaler Literaturtage im Spiegelzelt.  

Marc Aurel Floros, Komponist, Pianist und Arrangeur, begleitet Elke Heidenreich musikalisch am Klavier.

EINTRITT: 20,00 €

FOTO: Leonie von Kleist