Samstag 8. Oktober bis Sonntag 23. Oktober

Rückblick

2011

Don Quijote oder die Verzauberung der Welt

Don Quijote oder die Verzauberung der Welt

Ein Erzähler: Stefan Wilkening Eine Musikantin: Maria Reiter

Datum: Samstag 19.09.2020, 20:00 uur
Ort: Historisches Spiegelzelt auf dem Lambertimarkt, Nettetal

Nach ihm sind Plätze benannt, Straßen oder Lokale. Von ihm existieren unzählige Büsten, Gemälde und Denkmäler und er prangt auf der spanischen Zwei-Euromünze. Er machte einen ganzen Landstrich berühmt - dabei hat es ihn nie gegeben. E Don Quijote war eine wunderbare Schöpfung des Abenteurers und Literaten Miguel de Cervantes.
Don Quijote, ein Gutsherr, der sich nach der Lektüre fantastischer Ritterromane selbst zum Ritter ernennt und auf die Suche nach der verlorenen Zeit geht. Der wandlungsfähige Schauspieler und Sprecher der Spitzenklasse Stefan Wilkening ist ein erzählerisches Naturereignis. Er erweckt den ritterlichen Helden mitsamt seinem Knappen Sancho Pansa, seiner Angebeteten Dulcinea und allem „Ritterzubehör" eindrucksvoll zum Leben. In der virtuosen Akkordeonistin Maria Reiter hat er eine kongeniale musikalische Partnerin.
Zwei Stunden lang entführen die beiden Künstler ihr Publikum in eine irreale Welt voller Poesie.  Dabei gelingt es ihnen in verzaubernder Art und Weise, auch die Ebene des Traumes und der Fantasie zu zeigen, die hinter dem vordergründigen Geschehen liegt und das Werk zur Weltliteratur gemacht hat. Ganz großes Erzähltheater!!!

„Stefan Wilkening liest nicht nur, er lebt Gelesenes mit jeder Faser seines Körpers (...). Eine wunderbare Inszenierung, auch ein wunderbares, unvergessenes Ereignis vor einem sich vor Begeisterung überschlagenden Publikum." (Starnberger Merkur)

Der Schauspieler Stefan Wilkening spielte an den Münchener Kammerspielen, am Schauspiel Frankfurt und am Residenztheater in München. Seine spezielle Art des Erzählens ist immer ein temperamentvolles ganzkörperlich betriebenes Theaterereignis.
Maria Reiter entdeckte schon mit fünf Jahren das Akkordeon und das Lesen. Seither zieht es die Kammermusikerin zu sprechender Musik und als Bühnenmusikerin zu musikalischer Sprache. Sie teilte sich die Bühne unter anderem schon mit Senta Berger, Konstantin Wecker, Rufus Beck und Michaela May.

EINTRITT: 20,00 €

FOTO: © Christoph A. Hellhake